wer wir sind

Unsere PASSION1-Family



Unsere Story

Der gemeinnützige Verein PASSION1 e.V. wurde 2005 in Marburg gegründet und versteht sich als Plattform für Projekte und Initiativen im Kooperationsfeld Schule und Jugendarbeit. Unser Schwerpunkt liegt aktuell auf Mentoren- und Patenschaftsprogrammen. (Fotos aufsteigend von der Vereinsgründung 2005 bis heute)

 

Auslöser zur Vereinsgründung mit damals 10 Leuten war das Jugendkulturprojekt "10Days life experience" in Marburg. 

 

Der Name PASSION1 steht für die Grundlage und Motivation unseres Denkens und Handelns: der christliche Glaube beinhaltet für uns,  leidenschaftlich zu leben, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und sich für andere zu engagieren – insbesondere für benachteiligte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

 

Hierfür setzen wir uns mit voller Begeisterung und „Passion“ ein – mit all unserer fachlichen Kompetenz  und langjährigen Jugendarbeitserfahrung.

 

Du hast Interesse an einer Vereinsmitgliedschaft? Dann melde dich bei uns!

Unser Vereinsvorstand

In unserem PASSION1-Vorstand engagieren sich aktuell (Foto v.l.n.r: Miri, Joachim, Tabea, Steffen (nicht mehr im Vorstand), Claudi und Frixe; es fehlt Johannes): 

  • Andreas Frick (Vorsitzender)
    alias Frixe, Baujahr 1971, verheiratet mit Heisi, 2 tolle Jungs, Dipl.-Ingenieur und Dipl.-Pädagoge, über 30 Jahre Jugendarbeitserfahrung, Mitgründer von PASSION1 und seit über 20 Jahren als freiberuflicher Grafiker tätig (www.ArtFactory.de).
    a.frick@passion1.de
  • Johannes Theiß (Stellv. Vorsitzender)
    geb. 1979, zwei Kinder, Dipl. Sozialpädagoge, Master in "Beratung und Sozialrecht", nach einigen Jahren in der Jugendhilfe nun Dozent am Marburger Bibelseminar und 25wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Frankfurt University of Applied Sinces.
    j.theiss@passion1.de
  • Claudia Greulich (Kassiererin)
    geb. 1973, verheiratet mit Timm, drei Töchter, Grundschullehrerin, zur Zeit in einer Arztpraxis als Bürokraft tätig, seit etwa 30 Jahren ehrenamtlich im Bereich Kinder- und Jugendarbeit engagiert.
    c.greulich@passion1.de
  • Joachim Kaltschnee (Schriftführer)
    geb. 1985, hat nach der Ausbildung zum Fachinformatiker (Fachrichtung Systemintegration) neben der Arbeit ein Fernstudium Logistik gemacht und arbeitet bei der Marburger Tapetenfabrik als Logistikleiter. Seit 1999 ehrenamtlich in der Kinder und Jugendarbeit tätig.
    j.kaltschnee@passion1.de
  • Tabea Veitengruber
    geb. 1974, verheiratet, 3 Kinder, Erzieherin und Diplom-Psychologin, seit vielen Jahren ehrenamtlich im Bereich Kinder-und Jugendarbeit mit dabei.
    t.veitengruber@passion1.de
  • Miriam Gerhardt
    geb. 1978, verheiratet mit Sven, 3 Kinder, Dipl. Pädagogin, arbeitet seitdem sie selbst dem Jugendalter entwachsen ist begeistert in ihrem Beruf und in ihrer Freizeit mit Heranwachsenden.
    m.gerhardt@passion1.de

Unsere Hauptamtlichen

Unsere Arbeit ist in den Jahren gewachsen und wir haben uns professionalisiert. Auch wenn nach wie vor der größte zeitliche Anteil unserer Arbeit ehrenamtlich geleistet wird, wären unsere Projekte ohne unsere tollen Hauptamtlichen heute nicht mehr realisierbar. Ihr Schwerpunkt liegt in der Koordination und Organisation unserer Projekte, in der Gewinnung und Begleitung unserer Ehrenamtlichen, in der Netzwerkarbeit und in der Teamleitung unserer  Projektteams. (Foto v.l.n.r: Johannes, Heike, Marlen, Claudi und Frixe): 

  • Marlen Eikermann
    Die 30 jährige Marlen Eikermann (BA Social Work) hat zwei Hobbies zum Beruf gemacht - Menschen motivieren, etwas Gutes mit ihrem Leben anzufangen und Menschen connecten. Andere Hobbies sind: lecker essen, Spiele spielen, Musik hören und machen, Filme schauen und Bücher lesen. m.eikermann@passion1.de
  • Heike Hübner 
    Heike Hübner (1983), verheiratet mit Jonathan, Mama von drei großartigen Jungs, Erzieherin/Gemeindepädagogin. Heikes Leidenschaft ist es, Menschen zu ermutigen und zu bestärken, ihren eigenen Schatz in sich zu entdecken und über sich hinauszuwachsen.
    h.huebner@passion1.de

Unsere Ehrenamtlichen

Dankbar sind wir für die vielen Ehrenamtlichen (mittlerweile insgesamt schon über 250 Personen!), die bisher im Rahmen unserer Patenschaftsprogramme mit hohem Zeitaufwand und viel Leidenschaft Grundschulkindern und Geflüchteten Qualitätszeit, Interesse und Wertschätzung geschenkt haben oder schenken – aktuell ca. 3.000 Stunden pro Jahr! 

 

Während die meisten Ehrenamtlichen sich im Rahmen unserer Projekte als Paten oder Balus für ein Jahr engagieren, wollen wir besonders noch die Gruppe an Ehrenamtlichen nennen, die sich als Bagiras in der Projektkoordinations und Begleitung schon seit vielen Jahren investieren. Aktuell sind das (Foto v.l.n.r: Judith, Lilly (nicht mehr aktiv), Dennis, Susann (in Elternzeit), und Heisi; es fehlt Max):